Liebe Mitarbeitende

Thaler Franziska XXX

Mein Name ist Franziska Thaler und ich lebe mit meiner Tochter und meinem Lebenspartner am schönen Bodensee in Goldach. Ich wurde am 19.08.1982 in Rorschach geboren.

Meine KV-Lehre absolvierte ich in einem Treuhandbüro in St. Gallen. Danach sammelte ich weitere Erfahrungen im Bereich Buchhaltung im Treuhandwesen. Nach einem längeren Au-Pair Aufenthalt in Kalifornien machte ich einen beruflichen Neustart in einem Behindertenheim. Die neuen Erfahrungen in der Arbeit mit beeinträchtigten Menschen bereicherten mich sehr. Als mein erstes Kind zur Welt kam, holten mich diese Erfahrungen ein. Luca, mein Sohn, kam mit dem Dravet-Syndrom zur Welt. Eine sehr schwere nichttherapierbare Epilepsie mit starkem Autismus. Er konnte weder sprechen noch verstand er unsere Worte. Luca lebte oft sehr glücklich wie ein Kleinkind in seiner eigenen Welt. Er war viel krank und ich musste ihn nebst seiner intensiven dauernden Überwachung rund um die Uhr zu Hause pflegen. Zum Glück gab mir die Mutter Natur die nötige Kraft um das alles selber zu meistern. Meine Eltern unterstützten mich liebevoll. Dank meiner Tochter, die zwei Jahre jünger ist als Luca, kam doch auch viel Alltägliches in unseren Alltagsablauf.

Im Frühjahr 2016 erkrankte Luca schwer und er erholte sich nicht mehr davon. Zusätzlich  kam noch die Diagnose Leukämie. Nach einer langen Zeit auf der Intensivstation im Kinderspital St. Gallen beschlossen wir Luca palliativ zum Sterben nach Hause zu nehmen. Er schlief mit seinen knapp 8 Jahren am 30. Oktober 2016 friedlich im Kreise seiner Familie ein.

Für mich ist es eine Ehre meine Arbeit jetzt in der Administration in der Kinderspitex anzutreten. Da ich weiss, wie schwer und intensiv die Betreuung eines behinderten Kindes ist, bin ich dieser Organisation zu tiefst dankbar für die Hilfe in den betroffenen Familien. Ich freue mich auf viele neue spannende Aufgabenbereiche und auf das ganze Spitex-Team.

Mit freundlichen Grüssen

Franziska Thaler

Liebe Pflegefachfrauen

Portrait Tscharner Daniela Kinderspitex okViele von Euch kennen mich schon, da ich meine Ausbildung zur Pflegefachfrau im Kinderspital St. Gallen absolviert habe, anschliessend nach Zürich in die Neonatologie und nach Frauenfeld gewechselt habe und nun seit 16 Jahren bei der Kinderspitex beschäf-igt bin. In dieser Zeit habe ich viel Erfahrung in der Pflege und in der Arbeit innerhalb der Familien sammeln dürfen. Diese Arbeit habe ich sehr geschätzt und sie hat mir auch immer grosse Freude bereitet. Zudem konnte ich in den letzten 5 Jahren Führungserfahrung als Leiterin des Entlastungsangebotes in der Hängematte Weinfelden sammeln. Diese Funktion werde ich auch als Einsatzleiterin weiterhin ausüben. Bei den Familien, in welchen ich zurzeit in der Pflege tätig bin, werde ich bis eine gute Lösung gefunden wurde, weiterhin Einsätze leisten.

Meine 5 Kinder sind zwischen 6 und 17 Jahre alt. Da mein Mann vermehrt zu Hause sein wird, freut es mich, der Kinderspitex nun ab der kommenden Woche in einem Vollzeitpensum zur Verfügung stehen zu können.

Auf die zusätzliche Aufgabe als Einsatzleiterin und die enge Zusammenarbeit mit Euch freue ich mich jetzt schon.

Freundliche Grüsse

Daniela Tscharner

 

  Liebe Mitarbeitende

Melissa Degonda WebMein Name ist Melissa Degonda.

Ich bin 20 Jahre alt und wohne in Widnau.

Den grössten Teil meiner Freizeit verbringe ich im Stall bei meinem Pferd Dienero oder bin mit Freunden unterwegs.
Ich habe im Jahr 2014 meine Lehre zur Tiermedizinischen Praxisassistentin EFZ erfolgreich abgeschlossen. Da wenige Jobangebote vorhanden sind, musste ich mich nach etwas Neuem umsehen. Durch meinen Bruder Pascal kam ich zur CP Schule SG, wo ich 2 Jahres Praktiken absolvierte.

Seit dem 1. September 16 darf ich nun bei der Kinderspitex in der Administration ein Praktikum absolvieren, bis ich im März 17 meine Ausbildung zur Dipl. Pflegefachfrau im Kispi starten werde.

Ich freue mich sehr auf neue Aufgaben, Eindrücke und auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

 

Liebe Grüsse

Melissa Degonda

 

Liebe Mitarbeitende

Edith Zuercher WebIch heisse Edith Zürcher-Good, bin 38 Jahre alt und wohne nun seit 10 Jahren in Muolen.

Aufgewachsen bin ich in Mels und habe meine Ausbildung in Ilanz (Bündnerland) von 1996-2000 absolviert. Die ersten zwei Jahre arbeitete ich in Walenstadt.
Anschliessend machte ich eine Skisaison im Flumserberg, danach wechselte ich ins Spital in Grabs. An verschiedenen Orten zu arbeiten gab mir ein breites Wissen und viele Einblicke in die Betriebe.
Der Liebe wegen zog es mich an den Bodensee. So arbeitete ich im Kantonsspital in St. Gallen. Im Jahr 2007 kam mein Sohn zur Welt und zwei Jahre später folgte eine Tochter. In einem Altersheim Nachtwachen zu machen war eine gute Abwechslung zur Mutterrolle.

Ich bekam nach 3 Jahre die Chance in die Erwachsenen-Spitex zu wechseln.

Nach 5 Jahren Spitex- Erfahrung war ich bereit für eine Veränderung und konnte an einer Schule die Stelle als Unterrichtsassistenz antreten. Da dies nur für eine begrenzte Zeit möglich war, suchte ich etwas Neues. So bekam ich die Gelegenheit bei der Kinderspitex im administrativen Bereich zu arbeiten. Ich freue mich auf diese Herausforderung und werde mich für die Kinderspitex so gut als möglich einsetzen.


Freundliche Grüsse
Edith Zürcher-Good

 

Liebe Mitarbeitende

MSandraein Name ist Sandra Berton. Ich wurde in St. Gallen geboren. Im 2004 bin ich nach Horn an den schönen Bodensee umgezogen. Meine Freizeit geniesse ich mit Musik, Lesen und ausgedehnte Spaziergänge.

Nach meiner Ausbildung zur kaufmännischen Sachbearbeiterin arbeitete ich in einer international tätigen St. Galler Textilunternehmung. Zwischendurch genoss ich Sprachaufenthalte in Florenz, Malta, Lausanne und Buenos Aires. Mein nächstes Ziel ist São Paulo.

 

Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen in der Buchhaltung der Kinderspitex Ostschweiz und die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Liebe Grüsse

Sandra Berton

Aktualisierungen





Offene Stellen

Wir suchen laufend für die Kantone
TG, SG, AI, AR, GR, FL
Dipl. Pflegefachfrauen Teilzeit
(Tagdienst und Nachtwachen)

 

Einsatzleiter/in 100%

 

Kinderspitex Ostschweiz
Bahnhofstrasse 17
9326 Horn
Tel. 071 447 28 28
Fax  071 447 28 29
info@kinderspitex-ostschweiz.ch
Pikett-Dienst 079 882 16 66