Hier finden Sie ältere Berichte, welche noch nicht von der Website gelöscht wurden.

Unterstützung Sternenkinder-Grosseltern

Wir haben vor einigen Tagen folgende E-Mail bekommen, die wir Ihnen gerne weiterleiten und ans Herz legen möchten möchten:

"Grüezi und guten Tag.. im September 2010 haben wir nach 4 Jahren Kampf gegen seinen Krebs unseren kleinen Enkel Till Noah verloren.Wir als Grosseltern haben in dieser Zeit alles gegeben, um die Familie meiner Tochter zu unterstützen und Tills Leben noch so bunt und fröhlich wie möglich zu belassen. So gerne hätte ich in dieser Zeit mehr Möglichkeiten zum Kontakt mit andern betroffenen Grosseltern gehabt. Zwei Grossmütter traf ich ab und zu und der Austausch war mir so kostbar... Das Spüren, nicht allein zu sein auf diesem entsetzlich schweren Weg. Es gibt aber in der Schweiz keine Angebote für Grosseltern. Deshalb habe ich entschieden, ein Angebot zu schaffen, dass Grosseltern sich vernetzen können. Erlauben Sie mir, dass ich Ihnen den Link schicke ... dankbar, wenn Sie ihn nicht vergessen und vielleicht irgendwo und irgendwie weitergeben können:

www.sternenkinder-grosseltern.ch

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und liebe Grüsse. 

Brigitte Trümpy Birkeland"

Infoveranstaltung vom 15.09.11 - Kinderspitex - wie weiter

Die folgenden Dokumente wurden von Herrn Thomas Engeli zusammengestellt und können verwendet werden:
Richtlinie 297 (BSV Bern)Schwierige Umsetzung der Richtlinie 297 (Th. Engeli)Bundesgerichtsentscheid 7. Juli 2010, daraus erfolgte die Richtlinie 297Gerichtsentscheid Kanton Graubünden 8. Februar 2011
Die wichtigsten Informationen: Die Kinderspitex pflegt weiter, eventuell zum Teil etwas reduzierter. Jeder Fall mit ungerechtfertigter Kürzung der Leistungen wird gerichtlich geprüft. Zukunft der Hängematte: Auf Grund von Vorgesprächen mit dem Kanton Thurgau ist die Hoffnung berechtigt, dass die Hängematte im Friedheim für Thurgauer Kinder weitergeführt werden könnte. Für St. Galler Kinder wird eine ähnliche Lösung angestrebt. Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Engeli: thomas.engeli@kispitex.ch.  Zeitungsartikel im Tagblatt: Kinderspitex wehrt sich.   

Aktualisierungen





Offene Stellen

Wir suchen laufend für die Kantone
TG, SG, AI, AR, GR, FL
Dipl. Pflegefachfrauen Teilzeit
(Tagdienst und Nachtwachen)

 

Einsatzleiter/in 100%

 

Kinderspitex Ostschweiz
Bahnhofstrasse 17
9326 Horn
Tel. 071 447 28 28
Fax  071 447 28 29
info@kinderspitex-ostschweiz.ch
Pikett-Dienst 079 882 16 66